Hamsterhilfe Südwest Nuspli

Nuspli erinnert mit seiner Fellfarbe ein wenig an Stracciatella-Eis. Er kam zu uns, weil seine Vorbesitzerin sich seiner Krankheit nicht gewachsen fühlte. Als er gut zwei Jahre alt war tauchten plötzlich Probleme mit dem Gleichgewicht auf. Manchmal erinnert Nuspli beim Gang durchs Gehege an einen betrunkenen Seemann. Durch eine leichte Schräghaltung des Kopfes tendiert er auch immer wieder zu Kreiselbewegungen.

Die erste Hoffnung war, dass es sich um eine Ohrenentzündung handelt. Leider schlug die Behandlung mit einem entzündungshemmenden Schmerzmittel und Antibiotika nicht bei ihm an, sprich eine Ohrenentzündung kommt nicht in Frage. Aktuell führen wir eine Kur mit einem Mittel gegen Darmparasiten durch, da es möglich ist, dass sich Nuspli mit dem Erreger E.cuniculi infiziert hat. Dieser Erreger ist am häufigsten bei Kaninchen vertreten.
Wir hoffen hiermit zumindest etwas Linderung zu erwirken.

Trotz allem lässt sich der lebensfrohe Rentner, der im Februar 2020 geboren ist, nicht die Laune vermiesen. Er ist immer gut drauf und sofort zur Stelle, wenn es was leckeres zu naschen gibt. Auch das Laufrad ist fleißig im Gebrauch.

Möchtest Du uns dabei unterstützen Nuspli einen schönen Lebensabend zu ermöglichen? Dann melde Dich gerne bei patenschaften@hamsterhilfe-suedwest.net

Hamsterhilfe Südwest Nuspli